mhplus BKK

mhplus BetriebskrankenkasseFranckstraße 871636 Ludwigsburg

Klassifikation

Die mhplus BKK gehört zu den gesetzlichen Krankenkassen und erfüllt die Aufgaben im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie zählt zu den Betriebskrankenkassen.

 

Versicherte

Die mhplus BKK hat rund 553.100 Versicherte (Stand: 2015).

 

Geschichtliches

  • 1952 wurde die Vorläufer-Krankenkasse der mhplus BKK als „Krankenkasse der Mann+Hummel GmbH“ gegründet. Sie war damit eine Betriebskrankenkasse für einen Zulieferer der Automobilindustrie. Bis 2001 firmierte sie dann unter dem Namen „BKK Mann+Hummel“ und versicherte die Betriebsangehörigen. Erst 1999 öffnete sich die Betriebskrankenkasse für alle gesetzlich Krankenversicherten.
  • Ab dem Jahr 2000 erfolgte eine Reihe von Fusionen: Im Jahre 2000 ging die „BKK Mann+Hummel“ mit der „Betriebskrankenkasse Amann & Söhne“ zusammen. 2003 erfolgte der Zusammenschluss mit der „BKK PWA“ sowie 2006 mit der „BKK Conzelmann“ und „BKK TE KA DE-FGF“. 2007 kam die in Schieflage gerate südbadische „BKK Hochrhein-Wiesental“ hinzu.
  • Durch die Fusion mit der „BKK der Hansestadt Lübeck“ 2008 vergrößerte sich das Einzugsgebiet weiter. 2011 kam es zum Zusammenschluss mit der „GBK Köln“.
  • Die mhplus BKK und die „Metzinger Betriebskrankenkasse“ kooperieren gemeinsam und bilden eine Verwaltungsgemeinschaft