BKK Euregio

BKK EuregioBoos-Fremery-Str. 6252525 Heinsberg

Klassifikation

Die BKK EUREGIO mit Sitz in Heinsberg gehört zu den gesetzlichen Krankenkassen und erfüllt die Aufgaben im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie zählt zu den Betriebskrankenkassen und ist für alle in Hamburg oder Nordrhein-Westfalen lebenden oder arbeitenden Personen geöffnet.

Versicherte

Die BKK EUREGIO hat rund 61.000 Versicherte (Stand: Mai 2019).

Geschichtliches

Gegründet wurde die heutige BKK Euregio im Jahre 1896 als Krankenkasse für die Beschäftigten der Firmen Dr. Max Fremery & Co. und Vereinigte Glanzstoff-Fabriken. Im Laufe der Zeit schloss sich die Muttergesellschaft mit unterschiedlichen Firmen zusammen. Dadurch bedingt, wurde der Name der Krankenkasse häufiger angepasst.

  • 1914 Betriebskrankenkasse der Firma Vereinigte Glanzstoff-Fabriken AG in Oberbruch
  • 1955 Betriebskrankenkasse Vereinigte Glanzstoff-Fabriken AG Werk Oberbruch
  • 1966 Betriebskrankenkasse des Werkes Oberbruch der Glanzstoff AG
  • 1972 Betriebskrankenkasse des Werkes Oberbruch der Enka Glanzstoff AG
  • 1978 Betriebskrankenkasse des Werkes Oberbruch der Enka AG
  • 1991 Betriebskrankenkasse Akzo Faser AG Werk Oberbruch
  • 1995 Betriebskrankenkasse Akzo Nobel Faser AG Werk Oberbruch

Die Betriebskrankenkasse unter dem Namen BKK EUREGIO gibt es seit dem 1. Juli 2003.