Nutzungsbedingungen CareSolution®

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

www.caresolution.de

Präambel

Ärzte und Krankenkassen möchten gemeinsam die Wirtschaftlichkeit bei Verordnungen zu parenteralen Ernährungstherapien sicherstellen. Dies erfolgt unter der Maßgabe der Wahrung der ärztlichen Therapiehoheit und der Sicherung oder gar Verbesserung der patientenindividuellen Versorgungsqualität. Dazu wird das webbasierte Verordnungsservice-Portal „CareSolution“ Ärzten und sonstigen medizinischen Fachkreisen zur einfachen und schnellen, hersteller- und anbieterunabhängigen Beurteilung aller Angebote und Preise sowie zur optionalen Unterstützung bei der Leitlinienanwendung bereitgestellt. Die Dienste werden von dem spezialisierten, neutralen Institut für Gesundheitsökonomie, Carenoble, bereitgestellt.

Alle von CareSolution® ermittelten Rechenergebnisse sind Vorschläge. Die Entscheidung über den in dividuellen Bedarf eines Patienten trifft ausschließlich und eigenverantwortlich der verordnende Arzt (keine Beeinträchtigung der Therapiehoheit).

Die Arzneimittelauswahl in CareSolution® umfasst nur in Deutschland zugelassene Arzneimittel für parenterale Ernährung. Diese werden nach Inhaltsstoffen und Inhaltsmengengeprüft und zur wirtschaftlichen Verordnung preislich verglichen. Die Regimevorschläge beinhalten ausschließlich All-in-Lösungen gem. den jeweils aktuellen Leitlinien der DGEMin Verbindung mit den Leitlinien der ESPEN.

Der Einsatz von CareSolution® ersetzt nicht die aufgrund gesetzlicher, berufsrechtlicher oder vertraglicher Bestimmungen bestehenden Dokumentationspflichten.

 

Kostenlose Nutzung und Bereitstellung

Die Bereitstellung der Dienste ist für Ärzte kostenlos. DieNutzung von CareSolution® ist nur für Versicherte der teilnehmenden Krankenkassen zulässig.

 

Ausschluss von Interessenskonflikten des privaten Instituts Carenoble

Alle Mitarbeiter stehen in keinerlei Interessenskonflikten durch Verbindungen zu Herstellern oder am Arzneimittelumsatz beteiligten Firmen und Leistungserbringern.

 

Aktualisierungen der Arzneimitteldaten, Verfügbarkeit und Servicezeiten

Carenoble verpflichtet sich,

  • das Portal CareSolution® in der Zeit von montags bis freitags 06:00-20:00 Uhr, samstags von 06:00-17:00 Uhr mit Ausnahme bundeseinheitlicher gesetzlicher Feiertage bereitzustellen. Abweichend davon sind zwischenCarenoble und den Krankenkassen im Ausnahmefall Nichtverfügbarkeitszeiten für technische Anpassungen vereinbart (Betriebszeiten).
  • die Arzneimitteldatenbanken automatisch und zentral 14-tägig zu aktualisieren.
  • Der Arzneimittelbestand in CareSolution® basiert auf demoffiziellen ABDATA-Artikelstamm und wird analog mit diesem 14-tägig aktualisiert.
  • zur technischen Aktualisierung gemäß allgemein gültigen technischen Standards,
  • zur fachlichen Aktualisierung der aktuellen allgemein anerkannten Standes der wissenschaftlichen Erkenntnisse.
  • Aktualisierungen und Updates: Grundsätzlich werdengeplante Änderungen an Systemen und Anwendungen außerhalb der Betriebszeiten vorgenommen.

Die Carenoble haftet nach den gesetzlichen Bestimmungeninsbesondere für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der in CareSolution® eingespeisten Daten sowie der Korrektheit der auf Basis der Eingaben durch den Nutzer erzeugten Berechnungen.

 

Technische Voraussetzungen beim Nutzer

Zur Nutzung ist keine Software-Installation notwendig. DieAnwendung ist online über den Browser unter der Adresse www.caresolution.de erreichbar [Browser-Versionen Internet Explorer ab 7, Firefox ab 3.6, Chrome ab 25, Safari ab 5.1, Operaab 12].

 

Hinweise und Erklärung zum Datenschutz

Für die Berechnungen sind keine personenbezogenen Daten nötig. Alle Angaben sind bei der Eingabe in CareSolution zu pseudonymisieren. Alle gesetzlichen Bestimmungen nach § 9BDSG in Verbindung mit § 80 SGB X werden vollumfänglich erfüllt und regelmäßig geprüft, kontrolliert und testiert. Der angemeldete Fachkreis verpflichtet sich ebenso, die rechtlichen Bestimmungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz sowie die Normen des Berufsrechts bei der Erhebung und Eingabe der Daten zu beachten.

  • Der Nutzer verpflichtet sich, den Zugangscode vor dem Zugriff und der Kenntniserlangung unbefugter Dritter geschützt aufzubewahren und diesen nicht an Dritte weiterzugeben.
  • Jeder Verlust des Zugangscodes und/oder dessen mögliche Kenntnis durch Unbefugte ist Carenoble unverzüglich mitzuteilen. Der Zugang wird dann sofort gesperrt und der Nutzer erhält einen neuen Zugangscode.
  • Für den Verlust des Zugangscodes ist ausschließlich der Nutzer verantwortlich, ebenso für dessen Missbrauch durch und nach Kenntniserlangung Dritter.
  • Der Nutzer stimmt zu, dass die auftraggebenden Krankenkassen über die Anmeldung informiert werden.
  • Jede Weitergabe von sonstigen Informationen an andere Dritte (insbesondere Bildschirmablichtungen, Ausdrucke etc.), die CareSolution® betreffen, ist nicht gestattet.

 

» Download der Nutzungsbedingungen (AGB) als PDF