Unsere Auftraggeber
Techniker Krankenkasse
DAK Gesundheit
AOK Bayern
SBK (Siemens Betriebskrankenkasse)
VIACTIV Krankenkasse
pronova BKK
audi BKK
Bahn-BKK
mhplus BKK
BKK VBU
HEK (Hanseatische Krankenkasse)
BIG direkt gesund
Schwenninger BKK
IKK Nord
BKK Pfalz
BKK Gildemeister Seidensticker
Salus BKK
Heimat Krankenkasse
actimonda krankenkasse
BKK ProVita
Techniker Krankenkasse
DAK Gesundheit
AOK Bayern
SBK (Siemens Betriebskrankenkasse)
VIACTIV Krankenkasse
BKK ZF & Partner
BKK Deutsche Bank AG
Continentale BKK
BKK RWE
BKK Melitta Plus
Bertelsmann BKK
BKK Miele
BKK Herkules
BKK VDN
BKK Diakonie
BKK Freudenberg
BKK Dürrkopp-Adler
BKK Herford Minden Ravensberg (HMR)
BKK Mahle
Brandenburgische BKK

Parenterale Ernährung: leitliniengemäß & regressgeschützt verordnen

Wirtschaftliche Verordnungssicherheit und leitliniengerechte, optimale Medikation. Beides ist möglich! CareSolution® sichert höchste Qualität durch aktuelles konsentiertes Expertenwissen sowie Regressschutz für Ärzte – bei voller Wahrung der Therapiehoheit. Genutzt von über 7.000 Ärzten – kostenfrei, finanziert von bereits 37 Krankenkassen.

Anmeldung für CareSolution® jetzt starten »

Komplexe Hochkostenfälle: Das Indikationsgebiet der parenteralen Ernährung

Die Berechnung des individuellen Patientenbedarfs und die richtige Produktauswahl sind kompliziert. Die Leitlinien-Empfehlungen sind komplex, der Produktmarkt ist intransparent. Jedoch ermöglicht die große Produkt- und Preisvielfalt sehr häufig eine Verordnung zu deutlich geringeren Kosten. Im Praxisalltag ist es Ärzten aber kaum möglich, einen objektiven Vergleich herzustellen. Auch Krankenkassen achten bei der parenteralen Ernährung auf das Wirtschaftlichkeitsgebot, denn das jährliche Einsparpotenzial durch Preisunterschiede liegt bei 150.000.000 Euro.

  • Ärzte & Kliniken

    • praxistaugliche Leitlinienanwendung: patientengenau „auf Knopfdruck“ verfügbar
    • anbieterneutrale Produkttransparenz für objektive Kostenvergleiche
    • spezialisierter Expertenrat zur wirtschaftlichen Sicherstellung bei jeder Verordnung zur parenteralen Ernährung
  • Krankenkassen

    • Partnerschaft mit bereits 37 Krankenkassen
    • Unterstützung beim Wirtschaftlichkeitsgebot
    • Schaffung von wirtschaftlicher Sicherheit bei hochpreisigen Verordnungen
    • volle Wahrung der Therapiehoheit
    • Versorgungsqualität und Wirtschaftlichkeit im Einklang
  • Versorgungspartner

    • Auch Home-Care-Firmen, Apotheken, Ernährungsberater etc. können CareSolution® nutzen.
    • Per Delegationsauftrag können diese Partner für Ärzte die fallgenauen und garantiert wirtschaftlichen Verordnungen ermitteln.
    • gewohnte Strukturen - zusätzlich mit wirtschaftlicher Sicherheit
    • offen für alle Fachkreise

Wer sind wir?

Kranich als Carenoble Logo

Carenoble – Institut für Gesundheitsökonomie

Bereits 37 Krankenkassenvertragspartner mit über 27 Millionen Versicherten vertrauen auf die Erfahrung und Herstellerunabhängigkeit der Carenoble.

Als privates Institut für Gesundheitsökonomie verfügt die Carenoble mit ihrem interdisziplinären wissenschaftlichen Team über die langjährige tiefgreifende Expertise in der Arzneimittel-Wirtschaftlichkeitsanalytik von künstlichen Ernährungstherapien und parenteralen Zubereitungen.

Was machen wir?

Unabhängiges Expertenwissen für gute Qualität und ärztliche Sicherheit

Das spezifische Expertenwissen der Carenoble mündet in modernen Informationstechnologien, die erstmalig objektiv medizinisches Leitlinienwissen fallgenau verfügbar machen und gleichzeitig, dank besonderer Vergleichsalgorithmen, die Information über die  wirtschaftlichste Verordnung „auf Knopfdruck“ bereitstellen.

Daher haben wir mit CareSolution® ein Werkzeug für Ärzte entwickelt, mit dem in wenigen Schritten alle Produkte, Angebote und deren Preise vergleichbar gemacht werden, die zum jeweiligen Patientenbedarf passen.

Warum machen wir das?

Wirtschaftliche Verordnungssicherheit und leitliniengerechte, optimale Medikation

Gute Präparate müssen nicht teuer sein. Denn jeder Hersteller (z.B. Fresenius, Baxter oder B.Braun) bestimmt selbst den Preis seines Arzneimittels. Mit einem höheren Preis verdient es sich besser. Ein kleinerer Preis spart den Ärzten Budget, entlastet die Gemeinschaft und lässt mehr übrig für andere wichtige Dinge – deshalb sorgen wir für Ihren Durchblick im Produkt- und Preisdschungel.

Wir möchten Wirtschaftlichkeit und Qualität in Einklang bringen – im Sinne der Solidargemeinschaft.

Vorteile von CareSolution®: Überzeugen Sie sich selbst!

  • Leitlinienwissen auf Knopfdruck

    Die Implikation der medizinischen Leitlinien erfolgt praxistauglich, individuell und sekundenschnell. Mit Hilfe von Plausibilitätsprüfungen bietet CareSolution® auch für Experten viele Vorteile, z. B. durch die automatische Erstellung von Infusionsplänen und Rezeptvorschlägen. Durch laufende Beobachtungen neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse bieten wir Ihnen einen konsentierten offiziellen Expertenrat.

  • Preistransparenz und Kostenvergleiche

    CareSolution® garantiert Ihnen Neutralität und Transparenz durch absolute Hersteller- und Anbieterunabhängigkeit. Wir sichern völlige Transparenz über alle Produkte und Angebote sowie Preisvergleiche und Anzeige aller fallindividuellen bedarfsdeckenden Ernährungsregime mit deren Kosten. So können Sie die Kosten in Ihre Verordnungsentscheidung einbeziehen.

  • Therapie- und Verordnungshoheit

    CareSolution® wahrt die ärztliche Therapiehoheit: Alle Informationen sind Vorschläge. Der Arzt bleibt in seiner Entscheidung frei. Nur er entscheidet über die Notwendigkeit der Verordnung und erhält die Entscheidungshoheit durch objektives Wissen. Dabei ist er frei in der Wahl der Versorger oder Leistungserbringer. Berührt nicht den Datenschutz: Die Angaben erfolgen pseudonymisiert.

  • Regressschutz

    Regressschutz schafft Verordnungssicherheit, da CareSolution® immer die wirtschaftlichste Alternative ermittelt. Die Wahrung der Therapiehoheit und Regresssicherheit durch CareSolution® ist obergerichtlich bestätigt (vgl. OLG Dresden 14 U 1576 / 14). Ärzte erhalten einen wirtschaftlich geprüften Medikationsnachweis. Vertragspartner für diesen Service sind bisher 37 Krankenkassen.

Empfehlungen: Was Nutzer über CareSolution® sagen

  • Als Palliativmediziner benötige ich eine praxistaugliche Möglichkeit nach Leitlinien eine pE zu berechnen oder mir vorgelegte Therapievorschläge zu überprüfen. Das kann ich mit CareSolution® in kürzester Zeit objektiv vornehmen, überteuerte Produkte vermeiden und gleichzeitig die Qualität der Therapie sogar verbessern.«

    Dr. med. Rudolf JegenChefarzt Anästhesiologie Intensivmedizin Schmerztherapie, Palliativmediziner (St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich)
  • Ich bin sehr begeistert, wie unkompliziert, nützlich und kompetent der CareSolution®-Service ist. Toll ist, dass ich innerhalb von Minuten etwas Verbindliches und Schriftliches in der Hand habe. Ich bin froh, dass ich mir die fünf Minuten am Telefon Zeit genommen habe, mir die Dienstleistung erklären zu lassen.«

    Dr. Gunnar RustienAllgemeinmediziner (Hannover)
  • Wir als KV Hessen stellen in unseren Veranstaltungen das Thema parenterale Ernährung dar und zeigen auch dort mögliche Einsparungen. Wenn nun Ärzte an die Carenoble zur Inanspruchnahme der neutralen Beratung herantreten, die Patienten gut versorgt werden und die GKV Kosten einspart, dann ist dies in unserem Sinne.«

    Klaus Hollmann | Arznei-, Heil- und Hilfsmittel (KV Hessen)

Video: CareSolution® in drei Minuten

Urteil des OLG Dresden vom 22.05.2015

Obergerichtlich bestätigt: wirtschaftlicher Schutz für Ärzte

Der gerichtsfeste wirtschaftliche Schutz für Ärzte besteht seit dem obergerichtlichen Urteil des OLG Dresden [14 U 1576/14]. Das OLG Dresden fasste dabei u.a. folgende Beschlüsse:

  • CareSolution® sorgt für Regressfreiheit,
  • CareSolution® wahrt die Therapiefreiheit der Ärzte,
  • CareSolution® ermittelt leitliniengerecht  die  preislich  günstigste  Produktkombination. Die  Diagnose  und Therapieentscheidung des Arztes bleiben davon unangetastet.

Weitere Details zum Urteil finden Sie hier »

Parenterale Ernährung: Was ist das?

Parenterale Ernährung Grafik

Die parenterale Ernährung ist ein Teilbereich der künstlichen Ernährung und betrifft die intravenöse Gabe von Flüssigkeit und Nährstoffen wie Aminosäuren, Glukose, Lipide, Elektrolyte, Vitamine und Spurenelemente*. Im Gegensatz zur enteralen Ernährung erfolgt dieser Weg der Nährstoffapplikation unter Umgehung des gesamten Magen-Darm-Traktes. Der Begriff parenteral kommt aus dem Griechischen und heißt unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes. Die künstliche Ernährung erfolgt zentralvenös über einen Port oder periphervenös. Dabei treten Komplikationen meist an den Übergangsstellen auf.

*DGEM: Terminologie in der Klinischen Ernährung

Indikationen für die parenterale Ernährung

Wenn infolge von Krankheit oder einer Operation die „Schluck- und Verdauungsstraße“ ihre Aufgaben nicht mehr wahrnehmen kann, wird diese Form der künstlichen Ernährung notwendig.

Bei der parenteralen Ernährung über die Vene gelangen alle wichtigen Nahrungsbestandteile in Form ihrer kleinsten Bausteine direkt ins Blut. Ziele der künstlichen Ernährung sind die Erhaltung des Körpergewichts (bzw. Wiederaufbau) und die Vermeidung einer Mangelernährung.

Arten der künstlichen Ernährung

Enterale Ernährung Grafik

Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten der künstlichen Ernährung unterschieden:

  1. Enterale Ernährung: Zufuhr von flüssigen Nährsubstraten unter Einbeziehung des Magen-Darm-Traktes (Sondennahrung)
  2. Parenterale Ernährung: Infusion von Nährstoffen direkt in die Blutbahn unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes

Aktuelles

News & PR

Presse

CareSolution® in 3 Minuten: „Look & Feel“

Das Verordnungsservice-Portal CareSolution® konnte vor einigen Wochen seinen 4.000 Anwender begrüßen. Die große Anzahl von Ärztinnen und Ärzten, Versorgungspartnern und Interessenten nehmen wir gerne zum Anlass die Hintergründe, die funktionelle Struktur und den Nutzen von CareSolution® in einem kurzweiligen Short-Film vorzustellen

Carenoble präsentiert Startausgabe von aut idem

Aktive Akteure im Dialog: Zum Verständnis aller Seiten derselben Welt hat der Verordnungsservice CareSolution® einen analogen Begleiter erhalten.
Aus der Ärztegemeinschaft entstand der Wunsch nach einer Plattform zum fachübergreifenden interdisziplinären Meinungs- und Wissensaustausch.

Medienspiegel

WirtschaftsWoche: Präparate günstiger verordnen

Nicoel Stroh, 42, und Dietmar Meier, 50, haben ein Rezept gegen stark steigende Gesundheitskosten. CareSolution heißt ihr Gegenmittel – ein webbasiertes Portal, das Ärzten hilft, die jeweils preiswertesten Präparate zu verordnen. Bis zu 50 Prozent der Kosten für bestimmte Präparate lassen sich so einsparen, glauben Vertreter von Krankenkassen. 2005 gründeten Stroh und Meier ihr Unternehmen, […]

Ärztezeitung: Ärzte-Portal bietet Infos zu parenteraler Ernährung

DÜSSELDORF (akr). Niedergelassene Ärzte erhalten im Internet Unterstützung bei der Auswahl von Produkten für die parenterale Ernährung von Schwerstkranken. Die KV Nordrhein (KVNo), der Landesverband Nordwest der Betriebskrankenkassen und die Arbeitsgemeinschaft Häusliche Krankenpflege bieten gemeinsam im Internet ein Portal an, auf dem Ärzte anhand von Kriterien wie Alter oder Nährstoffbedarf des Patienten geeignete Fertigarzneimittel finden. […]